Realedition.de - Reiseberichte, Reisetagebücher, Reise-Webkatalog, Postkarten, Reise-Videos, Literarisches mit skurrilen Geschichten und Kurz-Krimis, Satiren zur schönen neuen Medienwelt, Numismatik mit Online-Münzkatalog und Beiträgen zur Münzgeschichte - freie Downloads von Fotos und Texten

 


Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Numismatik Bücherstube Quiz


Realedition.de 

Die Seite für kreative Zeitgestaltung für Reisen, Sammeln, Literarisches und Satirisches, Wissen und Einmischung ins gesellschaftliche Leben

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links E-Mail Impressum

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Die Themen auf Realedition.de


Reisen.Realedition.de Reiseberichte  - Katalog für alles rund ums Reisen


Reisebilder.Realedition.de Urlaubsbilder aus aller Welt zum Download und als Gratis-Postkarten zum Versenden


Reisevideos.Realedition.de  Das Reise-TV: Reisevideos aus allen Teilen der Welt


Skurrile Geschichten, literarische Versuche Beiträge vor allem zu den Widrigkeiten des Alltags


Zitate und Satiren Böse Zitate zu allen Lebenslagen und Ideen zur schönen neuen Medienwelt


Numismatik.Realedition.de  Münzen von Brandenburg und PreußenMünzen vom "Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation" bis zum Euro Münzen der Europäischen Währungsunion, der Euro - Münzen der modernen Staaten - Webkatalog für alles rund um Sammeln, Münzen und Numismatik 


Bücherstube Bücher, unsere Führer durch die Zeit


Downloadcenter Texte zum freien Download


Quiz Testen Sie Ihr Wissen: Fragen aus Geographie, Geschichte, Kultur...


Freunde im Netz und Netzwerke
.
interessante Links aller Art .


Detlef Fritz - Facebook-Profil


Mein Twitter


Mein You Tube
Kanal von D29Fritz


 

 

 

 

 

 

 

 

 



Die Foto-Serie für Oktober 2016: 
Riga, Hanse-Stadt an der Bernsteinstraße

(Klicke auf das Bild)

Klicke auf das Bild zur Dia-Show

Das Schwarzhäupterhaus

Im Mittelalter und der beginnenden Neuzeit war das lettische Riga eine der bedeutendsten Städte des Ostseeraums: Als Mitglied der Hanse verfügte sie über weitreichende Handelsverbindungen, war lange Zeit die größte Stadt innerhalb des schwedischen Herrschaftsbereich, später größte Hafenstadt Russlands. An Rigas Epoche als mächtiges Handeslzentrum erinnert heute das so genannte Schwarzhäupterhaus im Zentrum der Altstadt, Treffpunkt der jüngeren Kaufleute. In seiner jetzigen Erscheinungsform wurde der Bau allerdings erst im Zeitalter des Barock errichtet - und ist auch nicht mehr das Original, sondern eine Rekonstruktion des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Gebäudes.
Mehr Bilder aus Riga unter http://www.reisebilder.realedition.de/categories.php?cat_id=170

Zum ersten Bild
Dia 1: Besuch im Hanse-Museum

Zum zweiten Bild
Dia 2:  Drachentöter St. Georg im Keller

Zum dritten Bild
Dia 3: Altstadt-Gasse mit Gastwirtschaft

Zum vierten Bild
Dia 4: Das Ensemble der "Drei Brüder"

Zum fünften Bild
Dia 5: Geschäfte der Bernsteinstraße

Editorial - Neu auf dieser Webseite

 


Neues bei den Euro-Sammlermünzen
Statt um den "Heimischen Wald" wie in der vorangegangenen Serie geht es bei der neuen Reihe der deutschen 20-Euro-Goldmünzen um den "Heimischen Vogel". Auftakt als Golvogel macht die Nachtigall. Der 125. Geburstag der Lyrikerin und Nobelpreisträgerin Nelly Sachs wird mit einer 20-Euro-Silbermünze gewürdigt. Die erste 20-Euro-Silbermünze der Bundesrepublik widmete sich allerdings als 5. Ausgabe der Reihe "Gebrüder Grimm" dem Märchen bom Rotkäppchen. Neu auch: Münzen im Nennwert von Euro. Thema der ersten Ausgabe der Reihe "Münztechnik": "Erde im Weltall"
..................................................................................................................................
Zum Kusadasi-Video Türkische Ägäis: Antikes über und unter Wasser bei Kusadasi

An den Tauchplätzen vor Kusadasi an der türkischen Ägäis stößt man immer wieder auf die Spuren der Vergangenheit: Scherben antik anmutender Amphoren. Die meisten von denen sind vermutlich nicht ganz so alt, wie es oft den Anschein hat - aber an Land kann man davon ganz in der Nähe der modernen Großstadt durch die Ruinen der antiken Städte Priene, Milet und Didiyama streifen. Hier das Reisevideo
Reisevideo Türkei, Kusadasi, Priene, Milet und Didyma. dazu der Reisebericht von der Ägäis-Küste bei Kusdasi und hier die Bilder dieser einwöchigen Kusadasi-Reise..
...................................................................................................................................
Zu den Samos-Bildern Samos: Tauchplätze - und der größte Tempel des antiken Hellas  
Samos im September: Die Temperaturen erreichen noch über 30 Grad, das Meer ist ruhig - und vor der felsigen Küste liegen in 30 Meter Tiefe Tauchplätze mit Schwämmen, antiken Amphoren, Fischschwärmen und manchmal auch Delfinen. An Land warten auf der einstigen Insel des Pythagoras pittoreske Bergdörfer und mit dem Hera-Tempel die größte Tempelanlage des antiken Griechenland auf den Besucher. Hier das Samos-Video, die Berichte aus Kerveli, Samos-Stadt, Pythagórió und von einer Insel-Tour, dazu auch die Reisebilder aus Samos.
...................................................................................................................................
Zu den Phuket-Bildern Phuket und die Andamanensee

Die Insel Phuket gehört zu den zentralen touristischen Zielen von Thailand. Die Altstadt von Phuket wartet mit ihrem portugiesischen Patong ist bekannt für sein Nachtleben. Vor allem sind es aber die Strände an der Andamanensee, die die Urlauber nach Phuket ziehen - und nicht zuletzt die Tauchgründe der naheliegenden kleinen Inseln wie etwa der Phi-Phi-Islands.  
Bilder einer zweiwöchigen Reise nach Phuket..
...................................................................................................................................


Erinnerungen an das Mittelalter: Rheintal, Lucas Cranach, Leipzig
In das Mittelalter und die beginnende Neuzeit führen die drei Sondermünzen, die jetzt erschienen sind. Den mittelalterlichen Städten wie Koblenz und Bingen, den Burgen der Region widmet sich die  100-Euro-Goldmünze "Oberes Mittelrheintal", der 12. Ausgabe der Münzserie "Unesco-Welterbestätten in Deutschland". Der 1515 geborene Lucas Cranach, genannt "der Jüngere", übernahm 1550 die Malereiwerkstatt seines Vaters in Wittenberg - und gilt als der bedeutendste deutsche Maler der Reformation. Ihm zu Ehren gibt es nun die 10-Euro-Silbermünze "500. Geburtstag von Lucas Cranach, dem Jüngeren". Doppelt so alt ist die Stadt Leipzig, im Jahr 1015 wird in einem Dokument des Bischofs von Merseburgerstmals ein "urbs libzi" als "Siedlung bei den Linden" erwähnt. An das vermeintliche Gründungsjahr ser sächsischen Messestadt erinnert nun ebenfalls eine 10-Euro-Silbermünze "1000 Jahre Leipzig".
...................................................................................................................................
Zu den Lissabon-Berichten Lissabon: Rund um den Rossio, am Tejo und in Sintra 
Die portugiesische Hauptstadt im Sommer: Trotz der Hitze sind die Straßen rund um den Rossio, den Hauptplatz der Altstadt, voll von Menschen, vor allem von Besuchern. Zum Baden geht es an die Costa Estoril, in die innerhalb einer halben Stunde mit der Regionalbahn erreichbaren Badeorte Cascais und Estoril - und wer es doch lieber etwas kühler mag, fährt in das 20 Kilometer entfernte Bergstädtchen Sintra, einst Sommerresidenz der portugiesischen Könige und des Adels. Hier das Reisevideo aus Lissabon, dazu die Berichte aus Lissabon, Cascais, Estoril und Sintra sowie hier die Bilder des viertägigen Trips nach Portugal.
...................................................................................................................................

 


Das Zitat des Monats

Man kann sich auch mit Wichtigtuerei in Stress und Hektik stürzen. Also: Kein überflüssiges Mitleid mit vermeintlich überarbeiteten Chefs!

Zitat einsenden? Und mehr Zitate hier...

Das Internet wird die gedruckten Bücher nicht ersetzen, kann aber den Zugang zu ihnen erleichtern. Darum geht es hier zu

 


Dem aktuellen Buch-Tipp: Detlef Fritz: Hippie-Trails - Reiselegenden und ihre Geschichte Aus dem Klappentest des Buches: Waren die alternativ Reisenden der 60er und 70er Jahre "politisch korrekt" unterwegs? Waren sie Pioniere in Sachen Tourismus? Und was ist dran an den Reise-Mythen jener Zeit wie z. B. Tanger, Ibiza, Formentera, Matala, dem Pudding Shop in Istanbul, der Route 66 oder dem Orient Express? (...) Mit großer Sachkenntnis, nicht zuletzt auf Grund eigener Erfahrungen, geht Detlef Fritz diesen und weiteren Fragen nach und beschreibt dabei quasi nebenbei die Motivation und das Lebensgefühl von Reisenden, egal ob Globetrotter oder Pauschaltouristen..

Weitere Buchempfehlungen hier

 

Google

Partnerseiten: Genialchess.de - Schach online spielen

.x Online:   Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits  .