Realedition.de - Bücherstube - Buchrezensionen, Kritiken zu historischen Romanen über Zeit des Altertums und die Antike, über das antike Ägypten, Babylonier, Mesepotamien, das Imperium Romanum

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Bücherstube - Historische Romane über Altertum und Antike

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Sie sind hier: Realedition.de > Bücherstube > Historische Romane über Altertum und Antike
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Numismatik  Quiz

 

Historische Romane über Altertum und Antike

Buchrezensionen, Kritiken zu historischen Romanen über Zeit des Altertums und die Antike, über das antike Ägypten, Babylonier, Mesopotamien, das Imperium Romanum - bis zur Zeit der Völkerwanderung und dem Untergang der antiken Welt

Hier können Sie das Buch bestellen Thomas R.P. Mielke: Gilgamesch
Das Epos von "Gilgamesch", den sagenumwobenen Herrscher von Ur und seine abenteuerliche Reise in das Land der Zedern erste in Schrift gefasste Epos der Menschheit aus dem Zweistromland - hier für die Moderne nacherzählt
Hier können Sie das Buch bestellen Christian Jacq: Nefer der Schweigsame 
Das Ägypten von Ramses II: In einer abgelegenen Handwerkersiedlung arbeiten die Bewohner an den Denkmälern, die die Zeiten überdauern sollen. Schauplatz der Handlung: Das Tal der Könige
Nicholas Guild: Der Assyrer
Das Zweistromland im 7. Jahrhundert vor Christus: Die Söhne des Herrschers, die als Erben nicht in Betracht kommen, werden getötet oder kastriert. Doch auch die brutalsten Versuche, die Herrschaft auf Dauer zu sichern, bewahren Assur nicht vor dem Bruderzwist, nicht vor der Bedrohung durch aufstrebende Völker und Stämme. Aucb diesem antiken Großreich schlägt allmählich die Stunde.
Hier können Sie das Buch bestellen Gisbert Haefs: Troja
Die etwas andere Sichtweise auf den Untergang von Troja: Eine Hochkultur der Bronzezeit steht in einem verzweifelten Abwehrkampf gegen die Barbaren: Doch die verfügen über Waffen aus Eisen - ein Fortschritt, für den blutig bezahlt wird.
Hier können Sie das Buch bestellen Gisbert Haefs: Hannibal 
Wer bedrohte da eigentlich das aufstrebende Rom: Der große Stratege und Staatsmann einer weltoffenen Handelsmetropole, schreibt  Gisbert Haefs. Hier sind die Römer die Barbaren.
Hier können Sie das Buch bestellen Tanja Kinkel: Die Söhne der Wölfin 
Die Lebensgeschichte der legendären Gründer Roms, von Romulus und Remus, erzählt aus der Sicht ihrer Mutter, der verstoßenen etruskischen Prinzessin und ihrem abenteuerlichen Leben bei den latinischen Stämmen, bei Griechen und Ägyptern...
Hier können Sie das Buch bestellen Robert Harris: Imperium
In Rom startet ein junger und begabter Redner seine Karriere als Politiker: Cicero. Aus Verbündeten werden Gegner, aus Gegnern Verbündete. Und immer wieder kreuzt ein Mann seinen Weg: Cäsar. Das Intrigenspiel der letzten Jahre der Römischen Republik - erzählt aus der Sicht von Ciceros Haussklaven.
Robert Harris: Titan
Was mögen wohl die Triebfedern der römischen Politik in der Endphase der Republik sein? Auch ein Cäsar träumt da nicht unbedingt von einem Weltreich. Die historischen Helden haben bei Robert Harris meist ganz profane Motive: finanzielle Sorgen, eine neue Villa - ein realistisches Gesellschaftsbild mit Bestand für Jahrtausende. Das antike Rom war auch nicht anders...
Hier können Sie das Buch bestellen Robert Harris: Pompeji
Die römische Welt im ersten Jahrhundert: Modern, zivilisiert, dekadent, brutal - und zumindest zum Teil bereits zum Untergang verurteilt. Eine packende Story in einem faszinierendem Gesamtbild
Wolfram zu Mondfeld, Barbara zu Wertheim: Die Schule der Gladiatoren
Ein junger Sklave bewährt sich in der Arena, steigt zum Leiter einer Gladiatorenschule auf, verkehrt mit Cäsaren und Senatoren. Auch, wenn die Helden hier ihr antikes Rom mitunter zu stark aus der Sicht heutiger Zeitgenossen  sehen und beschreiben - als packende Erzählung allemal empfehlenswert.
Hier können Sie das Buch bestellen Michael Gear und Kathleen O'Neal Gear: Das letzte Gebet Gerade erließ der  Kaiser Konstantin das Toleranzedikt - und schon toben in der  christlichen Kirche  die heftigsten und brutalsten  Richtungskämpfe. Geht es da vielleicht nur um die geschickteste Legitimation uneingeschränkter staatlicher Macht. Ein Krimi, der wahrscheinlich historisch nicht wirklich authentisch ist, aber die Fragen stellt, die die Religionsgeschichte nie zu stellen wagte. 
Hier können Sie das Buch bestellen Valerio M. Manfredi: Die letzte Legion
Die fesselnde Geschichte des Unterganges des weströmischen Reiches, erzählt aus der Sicht eines römischen Legionärs, der mit dem letzten Kaiser durch das einstige Imperium flieht; Die Verknüpfung von der Legenden des Romulus, des Merlin - und von Excalibur.

 

Nach noch mehr Bücher- und Literaturseiten suchen

Google

Online: