Realedition.de - Bücherstube - Buchrezensionen, Kritiken zu historischen Romanen über Industrialisierung, das Zeitalter des Imperialisums, die Globalisierung - die Moderne

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Bücherstube - Historische Romane über die Moderne

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Sie sind hier: Realedition.de > Bücherstube > Historische Romane über die Neuzeit
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Numismatik  Quiz

 

Historische Romane über unsere Jahrhunderte - die Moderne

Buchrezensionen, Kritiken zu historischen Romanen über das Zeitalter der Industrialisierung, das Zeitalter des Imperialismus, die Globalisierung - die Moderne

Brian D'Amato: 2012
Eine der spannenden Ausgangsthesen dieses Endzeit-Actionthrillers: Die Ausgangsthese: In einer Gesellschaft, die die technologischen Voraussetzungen geschaffen hat, dass sie von einem einzelnen Irren vollständig ausgelöscht werden kann, wird sich dieser Irre früher oder später finden. Und alle Versuche, ihn mit den vermeintlichen Geheimnissen der Vergangenheit zu stoppen, bewirken eher das Gegenteil.....  
Hier können Sie das Buch bestellen Michael Crichton: Timeline - Eine Reise in die Mitte der Zeit 
Ein Menschheitstraum wird wahr: Die Reise durch die Zeit. Doch das reale Mittelalter zeigt sich anders als in unserer Vorstellung - und so wird der Traum zum Albtraum . 
Hier können Sie das Buch bestellen John Darnton: Tal des Lebens
Wissenschaftler auf der Suche nach dem großen Geheimnis: Warum sind wir, wer wir sind - und was wurde eigentlich aus den Neandertalern? 
Hier können Sie das Buch bestellen Andreas Eschbach: Eine Billion Dollar
Die Geschichte eines Mannes, der unverhofft eine Billion Dollar erbt: Eine Geschichte über Globalisierung, Macht und schließlich Ohnmacht des Geldes.
Marc Elsberg: Blackout

Mal ein Untergangs-Action-Thriller, der nicht das Ende der Menschheit inszeniert, hervorgerufen von überirdischen Mächten - sondern der beschreibt, was passieren könnte, wenn ein gezielter Terroristen-Hacker-Angriff das europäische Stromnetz lahm legt. Und mit diesem Realismus hebt sich Marc Elsbergs "Blackout" angenehm von den anderen Vertretern dieses Genres ab.
Ken Follett: Sturz der Titanen

Der erste Weltkrieg als millionenfaches Massengrab der vermeintlichen "Belle Époque", als blutiger Geburtskanal des 20. Jahrhunderts: Das ist das Schlachtfeld, auf dem Ken Follett seine "Titanen", etwa den englischen Adeligen, stürzen, aber dafür sich andere erheben lässt, etwa die walisische Bergarbeitertochter. Und dabei sind die Protagonisten dieses Jahrhundert-Romans keine Titanen, sondern ganz normale Zeitgenossen - mit ihrer Sichtweise auf ihre Zeit.
Ken Follett: Winter der Welt

Die Zeit der nationalsozialistischen Machtergreifung, des weltweiten Krieges zwischen Faschismus und Zivilisation, der halbe Sieg der Demokratie: Selten wurde diese erst wenige Jahrzehnte zurückliegende Epoche in einen fesselnderen Roman verpackt als in Ken Folletts "Winter der Welt". Hier ist der Leser hautnah dabei in der Geschichte, in deren Verlauf die Welt wurde, was sie heute ist
Paul Grossmann: Kindersucher

Paul Grossmanns Roman "Kindersucher" ist ein fesselndes Buch über die Endzeit der Weimarer Republik, über den Aufstieg der NSDAP, erzählt in der Form eines Krimis. Und dabei geht es um ein Verbrechen, in dem die millionenfachen Morde der Nationalsozialisten schon einmal vorab durchexerziert werden - von Tätern, die auch später wieder mit dabei sein werden. Ein erfundener Kriminalfall - aber ein durch und durch realistisches Bild der Zeit. 
Robert Harris: Vaterland
Was wäre wenn zum Beispiel - das nationalsozialistische Deutschland den Krieg 1945 nicht verloren hätte, weil in den USA die vermeintlichen "Friedensfreunde" die Oberhand gewonnen hätten? Robert Harris führt in eine bedrückende Welt der 50-er Jahre mit einem Europa der unter der Knute des Nationalsozialismus, einem Osten, der zum Massengrab wurde.
Florian Illies: 1913 - Der Sommer des Jahrhunderts
In Wien spazieren, nicht zusammen, aber zur gleichen Zeit, Hitler und Stalin durch den Park von Schloss Schönbrunn, in Augsburg dichtet der Gymnasiast Brecht patriotische Gedichte: Florian Illies erzählt in seinem "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts"  Episoden und Anekdoten aus dem letzten Jahr der "Belle Époque", einem der ersten Jahre unserer Moderne, dem Jahr vor dem großen Zusammenbruch, fügt diese Geschichten zu einem packenden Gemälde dieser Zeit zusammen.
Hier können Sie das Buch bestellen Katherine Neville: Der magische Zirkel
Ein altes Familiengeheimnis, Verschwörungen auf höchster Ebene, mystische Rätsel aus Antike und Mittelalter, alles verwoben in einen handfesten Thriller - dessen Auflösung aus einer umfassenden Homepage und Sex besteht.
Douglas Preston: Credo - das letzte Geheimnis
Was ist die Reaktion, wenn Gott durch einen Computer zu einer ausgewählten Gruppe von Wissenschaftlern spricht? Eine neue Religion entsteht? Oder ungläubige Skepsis? Ein Thriller um fanatische religiöse Fundamentalisten, Geschäftemacher - und um den tieferen Sinn menschlichen Forscherdranges. 
Hier können Sie das Buch bestellen Frank Schätzing: Lautlos
Politik an der Wende zum 21. Jahrhundert: Terrorismus ist ein Geschäftszweig - in einer globalisierten Welt. .. Und die Auftraggeber der Terroristen sind selten die, die man im Verdacht hat.
Hier können Sie das Buch bestellen Frank Schätzing: Der Schwarm
Ein Tsunami verwüstet Norwegen, das vom Menschen angegriffene Meer spuckt Gift und Tod: Die Natur wehrt sich gegen ihre systematische Zerstörung. Und die Menschen müssen lernen, dass Intelligenz nicht ihr Privileg allein ist...
Frank Schätzing: Limit
Die 20'er Jahre des 21. Jahrhunderts: Eine neue Energiequelle auf dem Mond leitet das Ende des Öl-Zeitalters auf der Erde ein. Die alten Energie-Multis wehren sich mit allen Mitteln... Ein faszinierender Entwurf einer nahen, fast vollständig globalisierten und vernetzten Welt - mit einer Geschichte, die allerdings mitunter leider eine eine platte Wildwest-Ballerei ausartet.

 

Nach noch mehr Bücher- und Literaturseiten suchen

Google

Online: