Eine Streitschrift des Neuköllner Provokateurs - warum jeder Krieg auch sein richtiges Kriegs-Luder braucht

 realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Ein Balkan-Luder für Quote und Menschenrechte: Neckermänner an die Front!

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Eine Streitschrift des Neuköllner Provokateurs

Sie sind hier: Realedition.de > Satiren > Neuköllner Provokateur: Balkan-Luder
Weitere Themen:
Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Numismatik Bücherstube Quiz

 

Hier können Sie die Streitschrift downloaden

Entzug der Award-Nominierung für Bill Clinton, Tony Blair, Joschka Fischer und Slobodan Milosovic: Was als spannender Action-Thriller voll herzzerreißender Human-Touch-Einlagen begann, mutiert in der neunten Belgrader Bombenwoche bei sinkenden Einschaltquoten zum drittklassigen Aufguß von "Pleiten, Pech und Pannen", die uns so nicht einmal TV-Fossil Max Schautzer aufzutischen wagen würde. Also: Punkteabzug wegen klarer Überlänge.

Da kann nur ein Total-Relaunch der Nato-Strategie Quote, Krieg und Menschenrechte retten. Das heißt: Condor-Flüge statt Apaches, Spezialeinheiten von Neckermann, TUI und ITS als Bodentruppen! Denn die haben schon auf Mallorca gezeigt, wie man zur Unterhaltung des Publikums die Schlachten der Zukunft gewinnt und dabei die Werte des Abendlandes in jeden Winkel der Erde trägt.

Vor allem brächte das in der bevorstehenden Fernseh-Sommerflaute die Alternative zur sonst unvermeidbaren eskalierten Wiederholung der Ballermann-Übertragungen mit bierfeuchten Brüsten in der ewig gleichen Schinkenstraße:

Zur Abwechselung gäbe es dann nämlich   Fit-for-Fun-Abenteuer-Klettern in den Schluchten des Balkan mit Yeti-Jäger Reinhold Messner, Minen-Rallye Belgrad-Pristina, präsentiert von BILD-Boxen-Luder Katie Price, nun das Kosovo-Friedens-Luder und last not least das lustige Botschafter-Schießen unter Anleitung kampferprobter All-Inclusive-Animateure.

So jagt man Umsatz und Zuschauerzahlen wieder nach oben, verwandelt man selbst den fanatischsten Serben-Krieger zum Trinkgeld heimsenden Oberkellner.

Darum fordert der Neuköllner Provokateur: Nato-Amateur-Piloten zurück an den Flugsimulator, deutsche Massentouristen an die Front!

Ins Netz gestellt: 22.5.1999

 

Online: